Psychotherapie im Bezirk Liezen in Admont und Ramsau

Sie befinden sich hier: Therapieformen/ACT

Akzeptanz- und Commitmentherapie © Shutterstoc

«ACT» steht für Akzeptanz

und Commitment Therapie.


Die Methode arbeitet an Ihrem Verhalten und Ihrer Emotion im Hier und Jetzt. Grundkonzept dieses Ansatzes ist es, dass psychische Probleme oftmals durch die fehlende Trennung zwischen der Sprache bzw. dem Denken und der Realität entstehen. Der dort verwendete Begriff ist „kognitive Fusion“.


So kann bspw. die Angst vor etwas so gross sein, dass sie alles beherrscht. Patienten sprechen dann oft darüber, dass Sie die Angst seien und nicht die Angst ein Teil von Ihnen. 


Durch Akzeptanz und Achtsamkeit wird der aktive Kampf gegen die erlebten Beschwerden beigelegt und die Energie auf das Entwickeln einer sich selbst gegenüber günstiger Einstellung gelenkt. Zum Beispiel werden Glaubenssätze hinterfragt und Sie lernen, die Tyrannei Ihres Kopfes nicht als bare Münze zu nehmen. Wer seine »kognitive Fusion« versteht, erkennt, wo die eigenen Emotionen oder Gedanken irriger Weise als unumstösslich und als einzig akzeptierbare Wahrheit angenommen werden.


Commitment bezieht sich auf Ihre Lebenswerte, Ihren Sinn im Leben, den Sie in der Therapie (noch einmal) erforschen und mit konkreten Handlungszielen verbinden, um so im Denken, in der Sprache und in der Realität zu einer Verbesserung des Zustandes zu kommen. 


Wollen Sie abklären, ob ACT für Sie in Frage kommt? 


Kontakt


Gesundheitszentrum im Stift Admont

Psychotherapie Liezen 


 Hauptstraße 167 / 8911 Admont

Psychotherapie Liezen

ist Mitglied des

Selbstmanagement Institutes.

© Psychotherapie Liezen 2020